Ga b2-c1 Komplet Ocr

Publish in

Documents

99 views
of 312
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
fghjkl;
Tags
Transcript
   ornelsen  Liebe Deutschlernende Sie möchten die Strukturen der deutschen Grammatik vertiefen, Ihre grammatischen Kenntnisse systematisch erweitern und verbessern oder einzelne Strukturen-nachschlagen und üben? Dann haben Sie richtig gewählt Grammatik aktiv VERSTEHEN ÜBEN ã SPRECHEN ist das Ergebnis unserer langjährigen praktischen rfah~ung im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Die Grammatik erklärt die wichtigsten grammatischen Themen der Niveaustufen B2 und Cl des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens mit einfachen Worten und zeigt sie in Tabellen, Bildern und Grafiken. Sie bietet vielfältige Übungen, in denen die Themen, die erfahrungsgemäß mehr Schwierigkeiten bereiten, besonders intensiv geübt werden können. In diesem Buch finden Sie außerdem über 30 Sprechübungen (MP3-Download: www.cornelsen.de/grammatik-a)ctiv), die Ihnen helfen, die Strukturen zu automatisieren, damit sie Ihnen auch in der mündlichen Komrriunikatien flüssig zur Verfügung stehen. Grammati k 1 VER TEHE ÜBEN ã SPRE HEN enthält 88 Kapitel, die nach einem klaren Prinzip aufgebaut sind. Zuerst finden Sie Erklärungen auf der linken Seite oder einer Doppelseite, dann folgen die Übungen. Die Lösungen befinden sich im Anhang hinten im Buch. Alle Grammatikthemen können Sie unabhängig voneinander bearbeiten. Auf den Partnerseiten können Sie anhand von spielerischen Übungen für zwei Personen die gelernte Grammatik beim Sprechen trainieren und selbst korrigieren. So üben Sie wichtige grammatische Strukturen auch für die mündliche Kommunikation. Die weiteren Vorteile auf einen Blick: . . vollständige Mittelstufengrammatik (B2 -Cl) „ einfache und anschauliche Erklärungen mit vielen Zeichnungen . . abwechslungsreiche Übungen mit Kennzeichnung der Niveaustufe niveaugerechter Wortschatz aus verschiedenen thematischen Bereichen . . hilfreiche Merksätze zu vielen Regeln 9 Partnerseiten für kooperative Übungen ' gut geeignet für das Selbststudium oder als kursbegleitendes Material für den Unterricht Die Autorinnen, die Redaktion und der Verlag wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg z l Diese Übung entspricht dem Niveau B2 /Cl (Wortschatz und/oder Grammatik). Das ist eine Ausnahme. Hier finden Sie einen Merksatz. Unter dieser Tracknummer finden Sie eine Sprechübung m Internet (www.cornelsen.de/grammatik-aktiv)   ã li ã ã ã 4 Wortpositionen im Satz Cl 1 Verbposition in einfachen Sätzen Heute möchte ich ins Schwimmbad gehen 10 \ . . 2 Verbposition in Satzverbindungen Ich gehe ins Schwimmbad, obwohl ich arbeiten müsste 14 3 Position von Dativ-und Akkusativobjekt - Der Kellner holt der Dame den Kaffee und bringt ihn ihr 16 4 Position der Angaben im Satz wann - warum - wie - wo 18 a 5 Infonnationen direkt zum Verb r hat gestern drei Stunden lang Tennis gespielt 20 r ; 6 Position von nicht Das habe ich nicht gesagt 22 Cl 7 Position von auch und Fokuspartikeln Gebst du morgen auch ins Kino? 24 Cl 8 Informationsverteilung im Satz Den Ring zeigt sie einem Freund 26 Partnerseite 1: Wortpositionen -gemeinsam eine Rede halten 28 Konjunktiv 2 ã 9 Konjunktiv 2 der Gegenwart: Formen Wenn ich einen Zauberstab hätte, würde ich .   3 Cl 1 Konjunktiv 2 der Vergangenheit: Fonnen Wäre ich doch zu Hause geblieben 32 1 1, 11 Höflichkeit, Vorschläge, Ratschläge und Vorwürfe Würden Sie bitte das Fenster schließen? 34 Cl 12 Wünsche, irreale Wünsche und irreale Bedingungen Wenn ich doch Millionär wäre 36 Cl 13 Irreale Vergleiche und irreale Folgen Du siehst aus , als ob du müde wärst 38 Partnerseite 2: irreale Bedingungen in Gegenwart und Vergangenheit -Ratespiel 4 Passiv Cl 14 Passiv in allen Zeiten Cl 15 Passiv mit Modalverben n allen Zeiten 16 Alternativen zum Passiv Cl 17 Fonnen mit Passivbedeutung Cl 18 Passivsätze ohne Subjekt Cl 19 Wann ist Passiv möglich, wann nicht? Partnerseite : Passiv -Wechselspiele Präpositionen 2 Wechselpräpositionen 21 Oft gebrauchte lokale Präpositionen lã 22 Weitere lokale Präpositionen {ã 23 Die wichtigsten temporalen Präpositionen ã 24 Weitere temporale Präpositionen 1 25 Kausale Präpositionen Die Reisegruppe wird informiert 42 Das muss heute noch erledigt werden 46 Das Problem lässt sich lösen 50 Die zu verkaufenden Bücher gehören ins Fenster gestellt 54 Hier wird gelacht 56 Warum ist „Es wird geregnet falsch? 58 Joggen Sie in den Park oder joggen Sie im Park? wo - wohin - woher Innerhalb und außerhalb des Dorfes Am Montag um 18 Uhr auf dem Heimweg Ab Montag und über die Feiertage Vor Wut oder aufgrund eines Fehlers 60 62 64 66 68 70 72   1 IN HALT l 26 Präpositionen der Redewiedergabe laut, zufolge hinsichtl ich  entsprechend 74 und Referenz l 27 Präpositionen mit verschiedenen ositi~men Davor; dahinter und um das Nomen herum 76 l 28 „Sprechende Präpositionen zuliebe, mittels anhand ... 78 l 29 Bedeutungen von in   an, auf, über, unter, vor am Sonntag, am Strand, an die 100 Leute 80 l 30 Bedeutungen von um das Haus, um 8 Uhr; um die Wette 82 um , bei   von , nach   aus   mit, zu Partnerseite 4: Präpositionen -Spiel: 5 in einer Reihe 84 Verben, Adjektive, Nomen und ihre Ergänzungen. l 3 Verben mit Nominativ, Akkusativ un d Dativ Ich frage dich und antworte dir 86 Cl 32 Verben mit Genitiv Man verdächtigte ihn des Mordes 88 33 Verben, Nomen un Adjektive mit Es kommt darauf an, wann ihr kommt 90 Präpositionen 34 Verben, Adjektive und Nomen mit festen Danke für das Komp   ment 92 Präpositionen mit Akkusativ 35 Verben, Adjektive und Nomen mit festen Ich träume von dir 96 Präpositionen mit Dativ Bildung der Zeiten .1 36 Bildung der Vergangenheitszeiten Das Glas ist zerbrochen aber wer hat es zerbrochen? 98 l 37 Besondere Perfektformen: Modalverben und Ich habe gehen müssen 100 sehen  hören   lassen 38 Gebrauch von Zeiten der Vergangenheit Oh   das wusste ich nicht 102 c 39 Vermutung und Zukunft mit dem Futur Er wird den Zug verpasst haben 104 c 1 4 Überblick über die Zeiten im Deutschen Plusquamperfekt bis Futur 2 106 l Cl l Partnerseite 5: Ze i ten -Gemeinsam eine Geschichte erzä hl en 108 Modalverben, l ssen und un)trennbare Verben 4 Modalverben in der Grundbedeutung Ich will   ich kann  ich muss 110 42 Andere Bedeutung von Modalverben: Vermutungen über die Gegenwart 43 Andere Bedeutung von Modalverben: Vermutungen über die Vergangenheit 44 as Verb lassen 45 Trennbare und untrennbare Verben 46 Trennbare und untrennbare Verben 2 Nomen, Artikel und Pronomen 47 Genusregeln 48 Artikelgebrauch Er muss gleich da sein 114 Sie muss wohl zu Fuß gegangen sein 116 Leben und leben lassen 118 mitkommen ankommen bekommen entkommen 120 Er umfährt den Baum   aber er fä h rt die Mü   ton ne um 124 Der; die oder das? 126 Handwerker, der Handwerker oder ein Handwerker? 128 5
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks